Nachwuchs - Allgemeines

Ansprechpersonen

Nachwuchsleiter: BUCHINGER Georg (0676/9303752, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
Obmann-Stellvertreter: LACKNER Arnold (0699/11635660, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

Nachwuchs-Teams Spieljahr 2017/2018

Ab Herbst 2017 werden folgende Mannschaften geführt:

Teilnahme an der Meisterschaft
Jg. 2002+2001 ... U16-SpG "S-P-S" (Führung SC Bad Sauerbrunn)
Jg. 2004 (+ Mädchen Jg. 2003) ... U14-SpG "Rosalia" (Führung SV Forchtenstein)
Jg. 2005+2006 (+ Mädchen Jg. 2004) ... U13-SpG "Sauerbrunn-Sigleß" (Führung SC Bad Sauerbrunn)
Jg. 2006+2007 (+ Mädchen Jg. 2005) ... U12-SpG "Sauerbrunn-Sigleß" (Führung SC Bad Sauerbrunn)
Jg. 2008+2009 (+ Mädchen Jg. 2007) ... U10
Jg. 2010 (+ Mädchen Jg. 2009) ... U8
Jg. 2011 (+ Mädchen Jg. 2010) und jünger ... U7

Und bei Bedarf wird auch wieder eine neue "Blumenpflücker"-Mannschaft gegründet:

Mannschaft ohne Meisterschaft-Bewerbe
Jg. 2012 und alle die jünger sind ... U6

Informationen für Neueinsteiger

Download Kinderfußball-Infoblatt
Download Anmeldeformular

Nachwuchs-Kennzahlen
(Stand: Mai 2017)

U6 2016-2017U7 2016-2017U9 1016-HU10 1016-HU12 2016-2017U13 2016-2017U14 2016-2017U16 2016-2017

98 Kinder im Alter von 4-15 Jahren

8 Mannschaften
(U6, U7, U9, U10, U12-SpG, U13-SpG, U14-SpG, U16-SpG)

18 Trainings / Woche

750 Trainingseinheiten / Jahr

180 Spiele und Turniere / Jahr

24 Betreuer und jährlich insg.
2800 unentgeltlich geleistete Stunden
(ohne Organisation)

1500 Stunden "Jahres-Programm"

Ziele der Nachwuchsarbeit

Einer der Kernpunkte der Zielsetzungen im SCBS-Nachwuchs ist die klare Orientierung des Vereins in Richtung Breitensport. Natürlich hat nicht jedes der ca. 100 Nachwuchskinder eine Fußballerkarriere in der Kampfmannschaft vor sich und es kommt leider auch immer wieder vor, dass einzelne Spieler wegen des Fehlens einer Perspektive mit dem Sport aufhören. Nichtsdestotrotz geht es uns darum, allen die sportliche Betätigung und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu ermöglichen und zu versuchen, möglichst viele der Kinder auch über ihre Jugendzeit hinaus beim Sport und beim SC zu halten. Wenn nicht als Erste-Kicker, dann in anderen wichtigen Funktionen.

Hier eine Aufstellung der Ziele im Nachwuchs-Bereich:

  • Allen Kindern und Jugendlichen wird sportliche Betätigung ermöglicht
  • Talentierte Spieler werden bestmöglich gefördert
  • Laufende Ausbildung von Eigenbau-Spielern für KM und U23
  • Eigene Mannschaften in allen vom Fußballverband vorgegebenen Spielklassen
  • Eltern/Angehörige sollen integriert werden
  • Nachwuchsveranstaltungen attraktiv für die Zuschauer gestalten
  • Bestmögliche sportliche Ausbildung der Nachwuchstrainer
  • Schaffung eines organisatorischen Umfelds, das den Nachwuchstrainern genügend Zeit für ihre sportlichen Aufgaben gibt
Letzte Änderung am Montag, 04 September 2017 09:44